Weihnachtsstollen verbindet Soldaten auf See mit Angehörigen daheim

Weihnachtsstollen verbindet Soldaten auf See mit Angehörigen daheim

Weihnachtsstollen verbindet Soldaten auf See mit Angehörigen daheim

Kategorie:PRESSEPresse Mecklenburg-Vorpommern

03. Dezember 2018

Rostocker Innungsbäcker backt auf Kriegsschiff im Mittelmeer und für Familien in Warnemünde

Am 3. Advent am 16. Dezember backt der Rostocker Innungsbäcker Matthias Grenzer an Bord der Korvette „Oldenburg“ Weihnachtsstollen und Weihnachtsgebäck für die rund 80 köpfige Mannschaft des vor Zypern liegenden deutschen Kriegsschiffs. Die Oldenburg befindet sich rund 11 Wochen im Mittelmeer im Auftrag der Vereinten Nationen in der UNIFIL-Mission für Frieden zwischen Libanon und Israel.

Rund 120 kg Gebäck wird Matthias Grenzer, der auch Landesinnungsmeister des Bäcker- und Konditorenhandwerks Mecklenburg-Vorpommerns ist, zwei Tage lang an Bord vorbereiten.

Das Bäcker- und Konditorenhandwerk wünscht “Frohe Weihnachten”

Besondere emotionale Bedeutung bekommt die Aktion dadurch, dass zeitgleich am 16. Dezember im Heimatstützpunkt der „Oldenburg“ in Warnemünde, die Familienangehörigen an einem Familiennachmittag im Betreuungszentrum der Bundeswehr exakt das gleiche Weihnachtsgebäck serviert bekommen. Über Live-Schaltungen werden die Familien mit ihren Angehörigen auf See verbunden sein.

„Da die Politik nicht überall sein kann, um die Soldatinnen und Soldaten und ihre Familien zu unterstützen, schaffen wir als Deutsche Innungsbäcker die Verbindung zwischen Ferne zur Heimat.“ So kommentiert Matthias Grenzer sein Engagement. „Die Verbindung über den Äther ist das eine, wir schaffen mit unserem Backwerk aber ein reales Bindeglied zwischen den Marineangehörigen und ihren Familien. Als ehemaliger Marineangehöriger weiß ich einzuschätzen, was es bedeutet, in der Vorweihnachtszeit von seiner Familie getrennt zu sein”, ergänzt Grenzer.

Und auch an die Angehörigen der Seeleute von weiter her wird gedacht. Wer nicht nach Warenmünde kommen kann, bekommt seinen Weihnachtsstollen nach Hause geschickt.

Pressekontakt:

Landesinnungsverband des Bäcker- und
Konditorenhandwerks Mecklenburg-VorpommernsLandesinnungsmeister Matthias Grenzer
Mobil: 179-7498999, Mail: info@cafe-wegner.de

Stv. Verbandsgeschäftsführer Jan Loleit
Mobil: 0171-8335451, Mail: info@bkv-nord.de

Leiter der Pressearbeit: Fregattenkapitän Gunnar Wolff
Telefon: +49 (0) 381-802-51520
Fax: +49 (0) 381-802-51509E-Mail: MarKdoPIZPressearbeit@bundeswehr.org

ZURÜCK