Brottester Michael Isensee gibt Tipps zum Brotgenuss in Hamburg

Brottester Michael Isensee gibt Tipps zum Brotgenuss in Hamburg

Brottester Michael Isensee gibt Tipps zum Brotgenuss in Hamburg

Kategorie:PRESSEPresse Hamburg

13. Juni 2018

Brotprüfer Michael Isensee

Geschmack und Preis sind nicht die einzigen Kriterien, die ein gutes Brot erfüllen muss. Nicht umsonst spricht der Volksmund von Brot und Brötchen, die „mit Liebe gebacken“ sind. Auch Optik, Krume und Kruste, Frische und Aroma sind für den Genuss von Broten entscheidende Faktoren. Die Handwerksbäcker der Bäcker Innung Hamburg verwenden ihre ganze Erfahrung und handwerkliches Können in die Herstellung hochwertiger Brote und Brötchen. Die besten von ihnen bewertet Brottester Michael Isensee vom 19.– 23. Juni 2018 bei der öffentlichen Brot- und Brötchenprüfung im EKZ Mercado in Altona.

Gutes Brot wird mit natürlichen Zutaten von Hand hergestellt, das soweit möglich aus regionaler Produktion stammt. Die Brote werden nach eigenen traditionellen Rezepten in eigener Backstube täglich frisch hergestellt – ohne lange Transportwege, ohne künstliche Enzyme und andere Hilfsmittel sowie Tiefkühlung.

Brotprüfer Michael Isensee testet sich durch die ganze Vielfalt des Bäckerhandwerks

an den Prüfungstagen vom 19. – 23.06.2018, täglich ab 10 Uhr
im EKZ „Mercado“, Ottenser Hauptstr. 10, 22765 Hamburg-Altona.

Seien Sie dabei, wenn die Brote und Brötchen genau unter die Lupe genommen werden, welches Backwerk eine Auszeichnung verdient und lassen Sie sich erklären, woran Sie ein richtig gutes Brot oder Brötchen erkennen!

Mit Leidenschaft gebacken: Die Handwerksbäckermeister der Bäcker-Innung Hamburg backen Brot aus Hamburg mit hochwertigen regional gewonnenen Rohstoffen und Zutaten sowie eigenen Rezepten. Das schmeckt man!

ZURÜCK