Öffentliche Stollenprüfung in Ostholstein/Plön

Öffentliche Stollenprüfung in Ostholstein/Plön

Öffentliche Stollenprüfung in Ostholstein/Plön

Kategorie:PRESSEPresse BI NordPresse Schleswig-Holstein

06. November 2018

Jetzt arbeiten die Handwerksbäcker auf Hochtouren um das „Gebäck der Götter“ für die diesjährige Stollensaison frisch zu produzieren. Der Stollen gilt als eines der aufwändigsten Gebäcke und das Weihnachtsgebäck schlechthin.

Überzeugt von der hohen Qualität ihrer Produkte werden sich auch die Handwerksbäcker in den Kreisen Ostholstein/Plön und Lübeck freiwillig dem Urteil eines Stollenprüfers stellen. Alles erfolgt in einer Blindverkostung, der Prüfer weiß nicht, von wem welcher Stollen stammt.

Und das Beste: Das Publikum kann an der Prüfung live teilhaben und natürlich die verschiedenen Stollen verkosten.

Wie der “Jahrgang 2018” ist, dass gilt es zu klären, im Rahmen der

Öffentlichen Stollenprüfung
für die Kreise Ostholstein/Plön & Lübeck
am Freitag, 09.11.2018 ab 09.00 Uhr
in der Filiale von Scheel Mien Backstuuv GmbH,
im famila-Markt, Rettiner Weg 77, 23730 Neustadt in Holstein.

Stollenprüfer Jens Wallenstein testet die eingereichten Stollen nach den Kriterien Form & Aussehen, Oberfläche & Kruste, Lockerung & Krumenbild, Struktur & Elastizität, Geruch und natürlich Geschmack. Die Ergebnisse werden nach der Prüfung im Internet unter www.brotinstitut.de veröffentlicht.

Die Bäcker-Innung Nord lädt die Vertreter der Presse herzlich ein, bei der Stollenprüfung live dabei zu sein und sich selbst von der Qualität der handwerklich hergestellten Bäckerstollen zu überzeugen. Über Ihr Kommen und eine Berichterstattung würden wir uns sehr freuen!

Ihr Ansprechpartner:

Helmut Börke, Telefon: 04371-50010

In der Geschäftsstelle
Petra Klaas, Telefon: 04101-387220

ZURÜCK