Ein Brot das Gutes tut

Ein Brot das Gutes tut

Ein Brot das Gutes tut

Kategorie:PRESSEPresse Hamburg

07. Mai 2018

Bäcker verkaufen Brot zugunsten benachteiligter Kinder – Einsatz des Bäckman-Busses

Kinder liegen den Handwerksbäckern am Herzen. Deshalb engagieren sie sich mit einer groß angelegten Aktion für sie. Vom 15. Mai, dem offiziellen „Tag des Deutschen Brotes“, bis zum 31. Oktober 2018 spenden Bäcker der Bäcker-Innung Hamburg 30 Cent pro verkauftem Aktionsbrot an die Aktion „Ein Herz für Kinder“. „Hamburger schätzen die gute Qualität von Broten aus hochwertigen Zutaten, die die Innungsbäcker jeden Tag frisch für sie backen. Sie wissen, was sie bekommen, was in ihrem Brot steckt, und warum es so gut schmeckt.“ Mit diesem Schatz wollen die Bäckermeister noch mehr bewirken und Kinder unterstützen, die Hilfe brauchen. Deshalb werden unterschiedliche Brote zu Aktionsbroten. Vom besonderen Brot in Herzform bis zum gemeinsamen Backen mit Kindern in der Backstube, die Hamburger Innungsbäcker engagieren sich vielfältig.

Am 14. Mai 2018, zum Auftakt der Aktion „Bäcker backen für ein Herz für Kinder“ macht der „Backbus“ Station in Hamburg Altona. Der Backbus ist in ganz Deutschland unterwegs und bringt bei Veranstaltungen in Kindergärten, Grundschulen und Betrieben den kleinen Nachwuchsbäckern das Bäckerhandwerk und eine ausgewogene Ernährung näher. Und nicht nur das, eine ganze Bäckerei hat er mit an Bord. Dahin lädt er alle Kinder ein, sich bei einem gemeinsamen Frühstück zu stärken und dann beim Kneten und Backen so richtig aktiv zu werden.

Geplant ist der Einsatz des Backbusses am 14. Mai 2018 im Zeitraum von 10 bis ca. 17 Uhr, Paul-Nevermann-Platz/Ecke Ottenser Hauptstraße. Backen werden 3. Klassen der Hamburger Grundschulen, die durch einen Malwettbewerb ausgewählt wurden.

Während die Schülerinnen und Schüler im Backbus fleißig backen, verkaufen die Bäckermeister Brote für die Charity-Aktion. Sämtliche Verkaufserlöse aus dem Brotverkauf spenden die Bäcker der Bäcker-Innung Hamburg an die Aktion „Ein Herz für Kinder“.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich vor Ort ein Bild vom Bäckman zu machen und von den Bäckermeistern zu erfahren, wie gutes Brot und gesunde Ernährung zusammen passen. Wir vermitteln gern Ansprechpartner und
organisieren Fototermine.

 

Mit Leidenschaft gebacken: Die Handwerksbäckermeister der Bäcker-Innung Hamburg backen Brot aus Hamburg mit hochwertigen regional gewonnenen Rohstoffen und Zutaten sowie eigenen Rezepten. Das schmeckt man!

Mehr Informationen und die Mitgliedsbetriebe der Bäcker-Innung Hamburg finden Sie hier: www.BrotausHamburg.de  Ansprechpartner:

Vorab: Petra Klaas,
Tel.: (0 41 01) 38 72-20
Markus Krohn,
Tel.: (0 40) 87 08 01 60

Vor Ort:
Stellv. Verbandsgeschäftsführer
Jan Loleit,
Tel.: (01 71) 8 33 54 51

ZURÜCK