Die Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ erzielt über 15.300 Euro in der Nordkirche

Die Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ erzielt über 15.300 Euro in der Nordkirche

Die Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ erzielt über 15.300 Euro in der Nordkirche

Kategorie:PRESSEPresse HamburgPresse Mecklenburg-VorpommernPresse Schleswig-Holstein

18. Februar 2019

Die Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ erzielt 2018 über 15.300 Euro an Spendenerlösen in der Nordkirche

Die Initiatoren der Aktion „5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ ziehen eine positive Bilanz: Insgesamt haben über 730 Konfirmanden aus 70 Kirchengemeinden gemeinsam mit Handwerksbäckern aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern knapp 3.700 Brote gebacken. Die Spendenerlöse der Brote in Höhe von 15.398,15 Euro fließen in drei Bildungsprojekte von Brot für die Welt. Die Aktion ist vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt der Nordkirche (KDA), Brot für die Welt, der Bäcker- und Konditorvereinigung Nord e.V. (BKV-Nord) und dem Pädagogisch-Theologische Institut (PTI) koordiniert worden.

Bei der Vorbereitung der Backaktion haben sich die Jugendlichen im Konfirmandenunterricht kritisch mit den Themen „Bildung und selbstbestimmtes Leben“ in El Salvador, Indien und Äthiopien beschäftigt. In den Backstuben konnten die Konfirmanden erfahren, wie viel Arbeit und Fingerfertigkeit in gutem Brot steckt. Mit einer Menge Energie und Mehl, aber auch mit Freude und Kreativität machten die Handwerksbäcker und Kirchengemeinden die Aktion zu einem vollen Erfolg. Das gemeinsame Backen ermöglichte, dass Jugendliche die Berufswirklichkeit in einem Handwerk spielerisch kennenlernen und sozial benachteiligten Kinder und jungen Menschen helfen konnten, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Dank der Backaktionen in 2014, 2016 und 2018 wurde in der Nordkirche eine Gesamtspendensumme in Höhe von rund 65.000 Euro erzielt. Über die Nordkirche hinaus ist die Aktion „5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ eine bundesweite Erfolgsstory und hat 2017 den Hanns-Lilje-Initiativpreis gewonnen. Die nächste Aktion ist für 2020 geplant.

Weitere Informationen: www.5000-brote-nordkirche.de

Rückfragen:

Kerstin Albers-Joram,
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Nordkirche,
Königstr. 54, 22767 Hamburg,
Tel. 040 / 30 620 13 52,
Email: kerstin.albers-joram@kda.nordkirche.de

Petra Klaas,
Bäcker- und Konditoren-Vereinigung Nord e.V.,
Siemensstraße 13, 25462 Rellingen,
Tel. 04101 / 3872-20,
Email: pklaas@bkv-nord.de

Titelbild: Gerhard Ulrich, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), (6. von links) hat am 13.10.2018 in der Backstube von Matthias Grenzer, Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbandes Mecklenburg-Vorpommern (2. von rechts) gemeinsam mit Konfirmandinnen und Konfirmanden aus der Evangelisch-Lutherischen Ufergemeinde Rostock-Schmarl zur Eröffnung der Aktion 5000 Brote gebacken. (Foto von Daniel Vogt)

 

ZURÜCK