Duales Studium

Duales Studium im Handwerk

ba_hamburg

Die Berufsakademie Hamburg wird von der Handwerkskammer und 8 Innungen und Verbänden der Freien und Hansestadt Hamburg getragen. Die Berufsakademie verfügt über jahrelange Erfahrung mit der Verzahnung von Theorie und Praxis in der betriebswirtschaftlichen Qualifizierung: Im dualen Studiengang „Betriebswirtschaft KMU“ wird das Konzept der 1997 begonnenen und mehrfach ausgezeichneten Ausbildung zum Technischen Betriebswirt fortgesetzt. Die Studienkonzepte berücksichtigen die nationalen und europäischen Anforderungen an eine hochwertige Qualifizierung auf Hochschulniveau.

Duales Bachelor-Studium in und für die Praxis

Die dualen Bachelor-Studiengänge an der Berufsakademie Hamburg qualifizieren innerhalb von 4 Jahren zum Fach- und Führungskräftenachwuchs für den Mittelstand. Handwerk und Gewerbe bieten beste Karrierechancen, wenn neben theoretischem Wissen gleich auch praktisches Know-how und erste Berufserfahrung vorhanden sind. Diese einzigartige Kombination aus betriebswirtschaftlichem Wissen und praktischer Ausbildung im Handwerk bietet viele Vorteile:

  • zwei berufsqualifizierende Abschlüsse innerhalb von vier Jahren (Gesellen- bzw. Facharbeiterbrief + Bachelor)
  • einen international anerkannten Bachelor-Abschluss
  • einen ersten eigenen Verdienst durch die Ausbildungsvergütung während des Studiums
  • intensive Unterstützung beim Studium in kleinen Gruppen
  • eine praxisorientierte Ausbildung
  • erste Berufserfahrung bereits während des Studiums
  • hohe Übernahmesicherheit im Ausbildungsbetrieb (über 80 %)
  • Basiswissen für eine spätere Selbständigkeit
  • Integrierte Vorbereitung auf zwei von vier Teilen der Meisterprüfung (im Studiengang Betriebswirtschaft KMU)
  • Qualifikation für einen anschließenden Masterstudiengang

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen 320 €/Monat. Der Ausbildungsbetrieb übernimmt einen Teil der Studiengebühren (i.d.R. 50%).

Kontakt

Berufsakademie Hamburg GmbH
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg
Tel.: 040 35905-560
Fax: 040 35905-569
Email: info@ba-hamburg.de
Internet: www.ba-hamburg.de

Broschüre

Überblick über Möglichkeiten, Vorteile und Anforderungen des dualen Studium ⇒“Erfolgsmodell Duales Studium – Leitfaden für Unternehmen”

Weitere Informationen

Mehr Infos über den Studiengang im
Download-Bereich.

Interessiert?

Dann bewirb Dich jetzt direkt online.

Der anwendungsorientierte duale Bachelor-Studiengang “Betriebswirtschaft KMU” qualifiziert innerhalb von 4 Jahren für verantwortungsvolle Positionen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Während des betriebswirtschaftlichen Studiums stehen Themen wie z.B. konsequente Kundenorientierung, effizientes Organisieren, zielorientiertes Steuern und aktives Qualitätsmanagement auf dem Programm. Die handwerkliche oder gewerblich-technische Ausbildung legt parallel dazu den Grundstein für ein besonderes Verständnis der Arbeitsprozesse – und die notwendige Fachkompetenz. Dieses breite Spektrum aus Management-Wissen, handwerklicher und persönlicher Kompetenz ist in der täglichen Arbeit vieler kleinerer und mittlerer Unternehmen gefragt.

Studieninhalte im Überblick

  • Marketing
  • Prozessorganisation
  • Personalmanagement und -entwicklung
  • Bereitstellung technischer Infrastruktur
  • Qualitätsmanagement
  • Materialmanagement
  • Auftragsabwicklung
  • Auftragsabrechnung
  • Unternehmensführung
  • Rechnungswesen | Steuern
  • Controlling

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft

Unternehmen stehen im Wettbewerb um Aufträge und Marktanteile. Aber auch um die besten Nachwuchskräfte. Die hohe Qualifikation und Entwicklung von jungen Fach- und Führungsnachwuchskräften sind gerade für mittelständische Betriebe zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Das unternehmerische Denken und Handeln sowie die Fähigkeit, kundenorientierte Lösungen zu entwickeln, müssen bei allen Mitarbeitern zunehmend gestärkt werden. Die Inhalte und der Aufbau der Studiengänge passen hervorragend zu den hohen Anforderungen des Mittelstands. Viele kleine und mittlere Betriebe benötigen mittelfristig qualifizierte Unternehmensnachfolger. Das Studium bietet Betrieben die zusätzliche Möglichkeit, einen Nachfolger aufzubauen. Für die Kooperationsbetriebe der Berufsakademie Hamburg eröffnen sich unterschiedlichste Möglichkeiten und Perspektiven der Gewinnung und Entwicklung von Fach- und Führungskräften.

Unterstützung bei der Nachwuchsgewinnung

Die Berufsakademie Hamburg

  • kooperiert mit vielen Betrieben in der Metropolregion Hamburg
  • unterstützt die Unternehmen bei der Auswahl geeigneter Auszubildender
  • führt Ausbilderrunden zum fachlichen Austausch zu allen betriebsbezogenen Themen rund um das Studium durch
  • unterstützt die Studierenden und Betriebe bei der systematischen und wissenschaftsorientierten Suche nach Optimierungspotenzialen in der betrieblichen Praxis
  • zeigt Möglichkeiten zum Aufbau bewährter und zur Identifizierung neuer Geschäftsfelder auf
  • begleitet die Studierenden mit einem umfassenden Beratungsangebot während der vierjährigen Ausbildungs- und Studienzeit

Die Berufsakademie Hamburg pflegt intensive persönliche Kontakte mit kleinen und mittleren Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg. Diese enge Kooperation ermöglicht den laufenden Aktualitätsbezug der Ausbildung: Studieninhalte können teilweise an aktuelle Anforderungen in den Unternehmen angepasst werden. Die hohe Übernahmechance für durchschnittlich 80% der Studierenden zeigt, dass dieses Konzept für alle Seiten aufgeht.

Copyright © 2017 BKV Nord | Powered by Cadé Provider